WASSERKRAFT

Strom aus Wasser

  • Eine Wasserkraftanlage ist ein Kraftwerk, das die kinetische Energie des Wassers in mechanische Energie bzw. elektrische Energie umwandelt. Damit wird die Wasserkraft für den Menschen nutzbar gemacht.
  • Durch eine Stauanlage wird Wasser im Stauraum auf möglichst hohem potentiellem Niveau zurückgehalten. Die Energie des abfließenden Wassers wird auf eine Wasserturbine oder ein Wasserrad übertragen, wodurch dieses in Drehbewegung versetzt wird. Diese wird direkt oder über ein Getriebe an die Welle des Generators weitergeleitet, der die mechanische Energie in elektrische Energie umwandelt.

Wir haben einige kleine Wasserkraftwerke im Raum Oberkärnten umgesetzt. Dazu gehören die Werke Brandstätter und Brunner in Spittal entlang der Lieser, das WKW Müller in Lind, sowie das Wasserkraftwerk der Firma Hasslacher in Spittal. Die ständige Wartung gehört zum Service.

Fixieren Sie noch heute einen Beratungstermin.